Liste der bisherigen Mitglieder

Auf dieser Seite finden Sie eine Liste unserer bisherigen APPA-Mitglieder. Bisher sind schon 130 Personen unserem Ruf gefolgt! Wollen Sie selbst Mitglied werden? Dann melden Sie sich hier gerne kostenlos an!

Vorname Nachname
Gudrun Wolf
Sandra Wimmer
Monika Rager
Sonja Hödl
Malovics Eva
Ulrike Penitz
Regina Kamper
Belinda Steiger
Astrid Erharter
Andreas Wendelin
Petra Herzog
Jennifer Berger
Thomas Pulwitt
Dominique Billina-Stark
Maria Hasenhuttl
Theresa Steinhuber
Susanne Kerschies
Inge Neuner
Michaela Schmid
Brigitta Giselbrecht
Elke Schrittesser
Bernadette Vötter
Rita Mergener
Annette Wallisch-Tomasch
Brigitta Giselbrecht
Susanne Kerschies
Andrea Tekautz
Manfred Ortner
Sylvia Hellmayr-Wiesinger
Christa Gutmann
Inge Neuner
Ulrike Morianz
Gabriele Contola
Karin Kalteis
Gerald Grüssl
Frank Rebmann
Brigitte Schachermayer
Leonardo Rivadeneira
Pia Kasa
Jessica Grausgruber
Natascha Freund
Maja Grbic
Birgit Stockinger
Monika Kosa
Melanie Reissig
Mildred Alfons
Shenja Paar
Nina Margarin Brkic
Birgitta Prem
Ruth Langer
Eva Zwittnig
Bettina Wohlmuther
Richard Gaugeler
Trix Wimmer
Anna Kalender
Stella Kaufmann
Josef Mattes
Günter Horvath
Manuela Karner
Ulli Würzler
Sigrid Breineder
Bianca Lokway
Markus Hetzmannseder
Verena Hetzmannseder
Rosemarie Egger
Ndubuisi Edeh
Andreas Harbich
Petra Schneider
Carina Ortbauer
Gabriele Fürst-Pfeifer
Edith Pollet
Johannes Schlögl
Ines Erika Wechselberger
Lisbeth Jerich
Tanja Kramer-Decker
Thomas Kalkus-Promitzer
Katy Pracher-Hilander
Angelika Werth
Ursula Klausbruckner
Oliver Wana
Elisabeth Glatz
Thomas Kalkus-Promitzer
Eva Maria Moser
Esther Kristandl-Putz
Sylvia Hellmayr-Wiesinger
Michael Pöltl
Franz Fotr
Beatrice Spohn
Heidelinde Hinteregger
Christina Mateju-Ertl
Gottfried Hlebaina
Elke Poterpin
Elfriede Konas
Monika Schwaighofer
Christiane Stofner
Elisabeth Grabner-Oprießnig
Eva Sieglinde Kohla
Christoph Donner
Samuel Josef Thomas Ebner
Evelyne Fössleitner
Stefanie Stückelschweiger
Cornelia Labandowsky
Barbara Kahr
Natascha Guttmann
Manuela Rosenzopf-Dietl
Brigitta Haider
Waltraud Schlaffer
Regina Kamper
Jessica Schadlu
Maria Amalia Wanek
Manuela Rutyna
Thomas Grabau, MSc
Martina Krieger
Gerti Poschner
Michaela Borsberg
Michaela Eichinger
Marlene Büchler
Josef Mattes
Alfred Schaider
Karin Klug
Martina Krieger
Juliana Primas-Schaider
Yvonne Wittmann
Günther Bitzer-Gavornik
Alexandra Stieber
Beatrix Arlitzer
Brigitte Wiesner Kulovits
Delia Cristea
Marin Födermair-Lagaard
Thomas Mairunteregger

Erster Exklusivbericht vom Vierten Weltkongress der International Positive Psychology Association in Florida!

Was könnte passender sein, als unseren ersten richtigen Blogeintrag dem Vierten Weltkongress der International Positive Psychology Association zu widmen!

Der Kongress fand von 25.-28.06 in Lake Buena Vista – Florida statt und war an Programmvielfalt kaum zu überbieten und bot laufend neue Überraschungen. In seinem fulminanten Vortrag ließ Martin Seligman die Menge aufhorchen, als er das von ihm und Steven F. Maierentdeckte Phänomen der Erlernten Hilflosigkeit in Zweifel zog. Nach seinen neuesten Erkenntnissen sei Hilflosigkeit ein grundlegender Bestandteil des Verhaltensinventars von Säugetieren, aber keineswegs erlernt! Neure Forschung zeige, dass Hilflosigkeit und das dazugehörige Verhalten immer dann aussetze, wenn der präfrontale Kortex mit auf die Zukunft gerichteten Aktivitäten beschäftigt sei. Die Hilflosigkeit auslösenden Gehirnregionen seien während derartiger Aktivitäten blockiert, während diese umgekehrt während des Empfindens von Hilflosigkeit den präfrontalen Kortex blockieren würden. Wenn sich diese Erkenntnis als richtig erweist, wäre dies ein Paradigmenwechsel in der Bekämpfung von Depression! Man darf gespannt bleiben!

Spannend ging es weiter beim Vortrag von Richard Davidson. Der Neurobiologe präsentierte bestechende Beispiele für die neurologische Fundiertheit von Well Being. Für diese seien vier Schlüsseldomänen verantwortlich: Resilienz, Weitsichtigkeit, Aufmerksamkeit und das angeborene Gute (‚innate good‘). Das Programm war weiterhin durchsetzt von überwältigenden Beiträgen aus dem klinischen Bereich.

Besonders aufschlussreich war außerdem eine Diskussion über die politische Dimension der Positiven Psychologie. Vor allem Positive Leadership sei aus heutiger Sicht aus Unternehmen und der politischen Sphäre nicht mehr wegzudenken und Jonathan Haidt, Sozialpsychologe an der Stern School of Buisness der Universität New York und Moralforscher, ist gar der Überzeugung, die Positive Psychologie habe das Zeug dazu, den Kapitalismus grundlegend zu verändern!

Auch Barbara Fredrickson ließ es sich nicht nehmen, die Menge mit einem Vortrag über ihre Upward Spiral-Theorie zu begeistern. Konkret konnte Dr. Fredrickson zeigen, dass Personen mit einem höheren Tonus des Nervus vagus, der stark an der Emotionsregulation beteiligt ist, ihre Emotionen besser unter Kontrolle haben und sich deshalb leichter in eine positive Stimmung versetzen können. Dies wiederum wirkt sich stärkend auf die positiven Beziehungen der Person aus, welche im Gegenzug den Tonus des Nervus vagus weiter erhöhen. Eine perfekte Aufwärtsspirale also!

Corey Keys, jener Herr, der als erster den Ausdruck „Flourishing“ geprägt hatte, postulierte in seinem waghalsigen Vortrag, dass es keinen Sinn habe, Krankheit zu heilen, sondern dass es stattdessen nur etwas bringe, Gesundheit zu fördern. Passend dazu erläuterte Tom Rath, Psychologe und Gesundheitsexperte, genau den Weg dazu. Bereits kleine Veränderungen in der Art wie wir essen, uns bewegen und wie wir schlafen können zu einem bemerkenswerten Wandel führen!

Zu guter Letzt wollen wir Ihnen noch von Rollin McCraty erzählen, der in seinem Vortrag seinen auf das Herz fokussierten Ansatz zur Resilienzsteigerung erläuterte. Im Speziellen erklärte Dr. McCraty, wie der Herzrhythmus emotionale Erfahrung und kognitives Funktionieren beeinflusst. Die Herzfrequenzvariabilität wiederum kann seiner Ansicht nach als Index gesehen und dazu genutzt werden, die Emotionsregulation und auch die kognitive Funktionalität zu steigern! Wirklich beeindruckende Forschung auf Weltniveau. Die Zukunft hält Faszinierendes für uns bereit!

Hier ein paar Impressionen:

Martin Seligman erläuterte seine neusten Erkenntnisse bzgl. erlernter Hilflosigkeit…P1130339

 …und die Menge horchte gespannt!P1130335
P1130402

Unser guter freund Willi Ruch wurde zum IPPA-Fellow gekürt. Wir gratulieren!FullSizeRender (00000002)

Auch Kim Cameron, der schon am 3. Kongress Denk- und Handlungsräume der Psychologie in Graz vertreten war, war mit von der Partie!P1130315

Und auch Carol Ryff, die weltbekannte Expertin für Well Being, gab sich die Ehre!P1130569

Hallo Welt! Die APPA ist da!

Willkommen auf dem Blog der Austrian Positive Psychology Association! Hier finden Sie in Zukunft Blogeinträge zu aktuellen Themen, die die Positive Psychologie beschäftigen. Hier haben Sie auch die Möglichkeit, mit uns in einen Dialog zu treten und Kommentare zu hinterlassen. Wir freuen uns auf spannende Diskussionen!